portfolio website templates

Hinweise zu den Kontaktmöglichkeiten

Welche Kontaktart ist wofür geeignet

Telefon: mit Abstand die beliebteste Art der Kontaktaufnahme, die leider deswegen aber immer wieder zu Frustration wegen langer Wartezeiten bei besetztem Telefon führt. Um das zu verbessern, wird ein automatisierter Dialog fortwährend angepasst.

Messenger allgemein: diese sind sehr hilfreich, Sie können Ihre Termine als Kalender-Datei geschickt bekommen. Nicht gedacht sind Messenger als Ersazt für die Sprechstunde, d.h. komplexere Inhalte. Super sind sie für die Kontaktaufnahme, Terminabsage, Rückmeldung z.B. von Medikamentenunverträglichkeit (so kann schnell eine alternative Medikation probiert und damit Zeit gespart werden). Versendet werden kann jedes Dateiformat in digitaler Qualität, d.h. im Gegensatz zum Fax kann man jeden Brief, jeden Laborwert auch wirklich lesen.

Verblieben ist jedoch nur noch einer:

Messenger Signal: Signal ist der einzige verbliebene, sicher private Messenger. Bitte beachten Sie: leider kommt es immer wieder vor, dass Nachrichten nicht ankommen. Wenn Sie also keine Antwort erhalten, muss das nicht an einer fehlenden Beachtung durch uns liegen. 

Obsoltete Messenger: WIRE: Wire benutzen wir deswegen nicht mehr, haben wirklich schweren Herzens Abschied genommen. Nach letzter Entwicklung droht Wire zu einem zweiten Whatsapp zu werden. Telegram verschlüsselt nicht konsequent alle Nachrichten. 

Protonmail: Eine konventionelle email ist für die Kommunikation vertraulicher Inhalte obsolet. Ferner stellen emails das Einfallstor per se für Viren, Trojaner und andere Schadsoftware dar. Daher werden nur verschlüsselte Emails zugelassen und im Zuge der Benutzerfreunlichkeit ist dafür ein für Privatanwender ebenfalls kostenloser Protonmail-Account erforderlich. Probieren Sie es aus: was spricht auch außerhalb der Kommunikation mit Ihrem Arzt gegen die verschlüsselte Speicherung Ihrer Mails und Kontakte? Sie hängen ja auch Ihre Briefpost nicht ans schwarze Brett.

Lifetime.eu: Lifetime ist v.a. als sichere Alternative zum Fax interessant. Letzteres wird nämlich dieser Tage unverschlüsselt über das Internet übertragen und ist nur per Definition sicher. Für Sie eignet sich Lifetim als digitale Krankenakte, die (im Gegensatz zu allen anderen, mir bekannten Alternativen wie Vitabook) unabhängig von fremden Servern ist, d.h. Ihre Daten werden von unseren Geräten auf Ihre Geräte übertragen. Dort können Sie ihre Dokumente sammelen, Medikationslisten samt Erinnerungsfunktion erstellen und allse durch automatisierte Backups schützen.

Addresse

Oldestraße 1 
24159 Kiel

Kontakt

Tel: +49 431  55680090
iPhone: +49 170 7913238
Signal: +49 170 7913238
Fax: +49 431 55680099